.

Prinzengarde Meckenheim Begeistertes Publikum bei der Stattsitzung

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen auf einer Bühne und Personen, die stehen

Blickpunkt Meckenheim 01.02.2018

Stattsitzung in Meckenheim Prinzengarde präsentierte ein tolles Programm –(ad).
Ein musikalisches Trio auf der Bühne einer Karnevalssitzung – eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch in Meckenheim sind es zwei Prinzessinnen und ein Prinz, die ihr Sessionslied gemeinsam präsentieren: „Wir stonn für üch op de Bühn“, schmetterten Kinderprinzessin Katharina III. und das Prinzenpaar Juppi I. und Regina I. mit Leidenschaft in den Saal der Schützenhalle – sehr zur Freude des närrischen Publikums, darunter auch Bürgermeister Bert Spilles und sein Stellvertreter Michael Sperling. Die Prinzengarde hatte wieder zu ihrer „Statt-Sitzung“ eingeladen. Sitzungspräsident und Kommandant Friedel Groß konnte an diesem Abend auch das Bütten-Duo „Woosch und Wööschje“, die Musikband Kalauer, das Männerballett „Dicke Fööss“ aus Altendorf-Ersdorf und die Sängerin Sonja Becker begrüßen. „Kölsche Leedsche“ gab es wieder mit Mick Ginster. Natürlich präsentierte die Prinzengarde auch wieder ihre eigenen Garden – die „Ruude Stümpche“, die Kindergarde und die Tanzgarde. Und die Stadtsoldaten zeigten an diesem Abend ihren Showtanz.



.